Comenius-Projekt

Hui! Heute zum ersten Mal einen kompletten Tag auf Englisch „unterrichtet“, was mir doch zunächst ein wenig Sorgen gemacht hat, da ich das letzte Mal so viel Englisch irgendwann anno 1998 in meinem Englisch-GK sprechen musste. Und dann auch noch vor 67 Schülern, deren Begleitlehrern und heimischen Kollegen, die zum großen Teil auch Englischlehrer waren, aber es hat alles gut geklappt und viel Spaß gemacht. Die Schüler haben tolle Ergebnisse zum Themenfeld „Migration“ erarbeitet und dank des guten Wetters wird das Projekt heute beim Grillen einen schönen Abschluss finden. Ich bereite jetzt allerdings meinen LK für morgen vor und falle dann lieber tot ins Bett…

3 Gedanken zu „Comenius-Projekt

  1. Nun ja, vielleicht nicht immer sehr beeindruckend… das Lustigste habe ich ja gar nicht erzählt!
    Wir hatten für die Schüler „Stationen“ aufgebaut und an einer Stelle habe ich den Schülern dann tatsächlich gesagt, dass sie zu einer besonderen ’station‘ gehen könnten. Zum Glück ist mir im selben Moment aufgefallen, dass ich die Schüler gerade zum Bahnhof schicke und habe mich sofort korrigiert, aber das war eher lustig und nicht beeindruckend. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.