Warum Lehrer Computer hassen!

Warum Lehrer Computer hassen: Das tolle, teure Schul-Notebook ist so eingestellt, dass es nach fünf Minuten in den Standby wechselt (sparen! sparen! sparen!). Kommt äußerst gut bei Präsentationen und es hilft auch die beste Computerkompetenz nichts, wenn nur der Mega-Ober-Super-Admin die Energieeinstellungen ändern darf…

6 Gedanken zu „Warum Lehrer Computer hassen!

  1. Von mangelnder Kompetenz oder geringer Praktikabilität habe ich auch schon des öfteren gehört – manchmal nicht weiter verwunderlich, wenn der/die Admin das Ganze nebenher machen muss. Da bleiben dann keine Zeit für ausführliche Tests…

  2. @Heinz Krettek
    Nein, kannte ich noch nicht, aber da ich ja auf besagtem Computer keine Adminrechte habe, vermute ich, dass auch das nicht helfen wird.

    @Helge
    Da hast du recht, dem Admin mache ich da auch keinen Vorwurf, aber es sind eben genau diese Kleinigkeiten, die einem den Lehreralltag „versüßen“ und mich immer öfter meine eigene Hardware durch die Gegend schleppen lassen…

  3. Das mache ich auch schon seit Wochen (allerdings mit meinem kiloschweren Notebook, weil das ordentliche Boxen hat). Manchmal würde ich aber doch gern auf das zurückgreifen, was anderen berufstätigen Menschen auch einfach funktionierend zur Verfügung gestellt wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.