Bastian Sick Lücke

Bastian Sick ist ja gefeiertes Idol aller Germanisten. Schulbücher nehmen begeistert seine Texte auf, gestandene Deutschlehrerinnen werfen ihre Schlüpfer auf die… äääh.. nun gut. Aber der Mann ist ein Held unter Deutschlehrerinnen und -lehrern, ein Star, dem man huldigen muss, ein Draufgänger, der dem deutschen Volk aufs Maul schaut und aufs Maul haut. Der Mann ist lässig, witzig – hach! – wenn wir nur grammatische Phänomene so unterrichten könnten, wie Bastian Sick über sie schreibt!

Und dann das (via Eberon):

Deppenleerzeichen

Nachtrag
(Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Bei der nächsten Show gehört mein Schlüpfer trotzdem Ihnen, Herr Sick!)

4 Gedanken zu „Bastian Sick Lücke

  1. @maike. Das wollte ich auch gerade sagen. Echt jetzt.
    Wenn ich Herrn Sicks Sprachbeobachtungen sowie deren Performance auch schon live beiwohnen durfte (der Schlüpfer blieb an seinem Bestimmungsort), sein erstes Buch samt Autogramm mein Eigen nenne und beinahe ein Groupie bin, muss ich doch sagen, dass er trotz Unterhaltungswert nicht zu den Hardcore-Linguisten zählt und man seine Entdeckungen ruhig mal anzweifeln darf. Bastian, ich liebe Dich trotzdem!

    Offtopic: RSS kommt. Irgendwann. Wenn ich rausfinde, wie ich die Fütterung aktiviere. Ich bitte um Geduld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.