Idee: Textadventure-AG

Nur mal als krause Idee festhalten: Eine Textadventure-AG starten mit dem objektorientierten Inform, unter Berücksichtigung erzählerischer Mittel, Spannungsaufbau, einer ordentlichen Geschichte, etc. Vielleich böte sich auch eine Übertragung literarischer Vorlagen an.

5 Gedanken zu „Idee: Textadventure-AG

  1. Will ich auch schon lange, gerne auch als praktisches Seminarfach, das ist eine bayerische Neuerung im G8. Noch nachvollziehbarer objektorientiert ist, finde ich, TADS (Text Adventure Development System), und deshalb habe ich bisher eher damit gearbeitet, auch wenn mir das Ausgabeformat der Inform-Spiele viel besser gefällt.

    (Mit einer 6. Klasse, die ich parallel in Englisch und Informatik hatte, habe ich schon mal mit TADS experimentiert – ganz simpel, ohne Plot. Geht.)

    Ein umfangreiches, sehr stimmungsvolles in Inform geschriebenes Spiel ist Anchorhead. Lovecraft, wieder mal. Das kann man gut analysieren.

  2. Oho, aha! TADS ist mir wohl entgangen, ich bin bislang nur auf Inform, T.A.G. und ein drittes Autorensystem gestoßen, welches mir aber zu kompliziert erschien.

    Ersteres ist relativ leicht zu bedienen – schon der Code liest sich wie eine Geschichte – allerdings müsste man für die neue Version erst deutsche Regelsätze erstellen, was offensichtlich viel Zeit kostet. T.A.G. ist für deutsche Spiele gut geeignet, sieht aber vom Code her wieder etwas umständlicher aus. Bei Inform reizt mich einfach dieses Geschichtenartige.

    TADS werde ich mir gleich mal anschauen… (Nachtrag: Auf den ersten Blick scheinen T.A.G. und TADS verwandt zu sein – die Syntax ähnelt sich doch sehr…)

  3. @Spamschlucker
    Das schaue ich, wenn es jemals soweit sein sollte. Ich könnte mir vorstellen, dass er sich das unter Umständen schon aus dem Stoff selbst ergibt, dass sich die Schüler fragen, welche Eigenschaften sie nun welchem Gegenstand zuweisen müssen, welche Ort Menschen zu einer bestimmten Zeit aufgesucht haben, welcher Fortbewegungsmittel sie sich bedient haben, etc.

    Ganz schön spannend, wie ärgerlich, dass ich keine Zeit habe, um mich gerade mal selber hineinzustürzen… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.