„Linkhuren“…

… nennt Don Alphonso geschmacklos, aber treffend Leute, die ihm solche E-Mails schicken:

Sehr geehrter Herr S[…],
ich bin auf Ihre Website wordpress.blokey.de gestoßen und möchte Ihnen gerne folgenden Vorschlag machen:
Ich liefere Ihnen einen einzigartigen Text (ca. 300 Wörter) zB „Exkursion ins Hotel“, ein Text zum Thema Schulsystem, den Sie auf Ihrer Website veröffentlichen, dafür bekommen wir zwei Links aus dem Text auf unsere Website.
Der Vorteil für Sie: Sie erweitern Ihr Angebot um themenrelevanten Text, der Ihnen auch zusätzlich Besucher bringen kann.
Ich kann auch einen Beitrag von Ihnen auf unserem Blog veröffentlichen.

Sind Sie daran interessiert?

Mit freundlichen Grüßen

M[…] W[…]
Einmal für alle Leser: Solange ich im Besitz dieser Domain bin, werden Beiträge und Links nicht käuflich sein. Auch nicht, wenn man mir „einzigartige“ Texte dafür bieten sollte. Und mein Blog „erweitere“ ich auch weiterhin gerne selber um „themenrelevante“ Texte oder das, was ich dafür halte. Zumal ich bei Texten bezüglich des Schulsystems durchaus sensibel reagiere und nur ungern jeden dahergelaufenen Pfuscher diesbezüglich hier herumwurschteln lassen möchte, liebe Frau W. Schade, dass sie in ihrer Mail so zurückhaltend mit Links ist, denn ich hätte mir doch gerne angeschaut, für welche Online-Werbeklitsche sie solche Mails verschickt…
Also: Nein, ich bin nicht interessiert. Geht dahin, wo der Pfeffer wächst. Und lest dem eure „einzigartigen“ Texte vor.

Ein Gedanke zu „„Linkhuren“…

  1. Das würde auch nicht zu diesem Blog passen, weil hier der Autor viel zu sehr im Vordergrund steht. So etwas wäre eher auf Germanblogs umsetzbar, wo es viele verschiedene Autoren gibt / gab ¹.

    ¹ Ich meine, dass aufgrund einer AGB-Änderung, nach welcher alle Einträge der Firma und nicht dem Autor gehören würden, einige Schreiber dort weggegangen sind. Habe meinen Feed dann auch gelöscht, keine Ahnung, wie es dort heute aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.