Abitur versemmelt

Im ersten Moment scheint es unglaublich, aber es scheint tatsächlich wahr zu sein: In Schweinfurt hat eine vollständige Klasse von 27 Schülern einer Privatschule das Fachabitur nicht geschafft:

 Heuer standen erstmals Prüfungen zum Fachabitur an. Im Schriftlichen fielen alle 27 Schüler durch. Die mündlichen Prüfungen laufen noch.

Problematisch sei gewesen, dass nur die Prüfungsergebnisse und nicht die Noten aus dem Schuljahr gezählt hätten. Der „Notendruck“ habe gefehlt, Schulaufgaben seien nach Minuten abgegeben worden. In einigen Fächern sei „nur ein Achtel bis ein Drittel des Stoffes des Lehrplans behandelt“ worden.

Krass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.