Ohne magischen Spiegel

[captionpix imgsrc=“http://www.kreidefressen.de/wp-content/uploads/2012/02/iPad-150×150.jpg“ alt=““ width=“150″ height=“150″]Der magische Spiegel. Haptischer Fingerzauber. Oh heilsbringende, unerklärliche Technologie. It’s a kind of magic.

Meine Feststellung im heutigen Unterricht war, dass in besonderen Fällen auch aller Zauber nicht hilft. Wir hatten es heute  eher haptisch: Die Schüler haben aus einzelnen, unverbundenen Worten, die sie als Papierschnipsel vorliegen hatten, einen sinnvollen Satz zusammengestellt und durch die unterschiedlichen Ergebnisse und das eigene Verschieben zusammenhängenden Einheiten das Satzglied und die Umstellprobe kennengelernt. Ist ein bekanntes Verfahren im Deutschunterricht und funktioniert in der Regel gut. Die Schüler legen wirklich mit Eifer ihre Sätze (Was kommt wohl dabei heraus?), vergleichen auf Folie ihre Ergebnisse und kommen zum Ergebnis, dass alle Sätze den gleichen Inhalt transportieren, aber trotzdem unterschiedlich gebaut sind. Offensichtlich gehören gewisse Wörter eines Satzes zusammen und bilden ein – den Begriff kennen manche Schüler schon aus der Grundschule – Satzglied. Und das Verschieben und Erkennen von Satzgliedern üben wir dann. (Sorry vorab, kein inverted classroom, kein LdL und nicht mal Internet irgendwie dabei… ich habe mich sogar beim Sprechen erwischt…)

Während der anschließenden Übung meldete sich dann ein verzweifelt dreinblickender junger Mann. Er hätte das alles nicht verstanden. Ein Blick ins Heft zeigte, dass alles gut aussah. Ich hockte mich dann neben ihn und führte die Übung gemeinsam mit ihm durch. Schritt für Schritt, ihm bei jedem seiner vielen unsicheren und hektischen „Ähhh… nein, doch nicht…“ klarmachend, dass er doch! ja! genauso! weitermachen soll. Keine magische Zauberkiste hätte ihm spiegeln können, dass er von vornherein schon alles verstanden hatte und nur sich selbst unsicher war. Ich werde jetzt vermehrt ein Auge auf ihn haben, um ihm Sicherheit bieten zu können.

Hätte ihm eine automatisierte Rückmeldung (Meldung „Prima!“, Farbe: grün) des magischen Spiegels auch geholfen?

Ein Gedanke zu „Ohne magischen Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.