Lehrergesundheit und Start ins letzte Quartal

Nur ein kurzer Hinweis auf einen Beitrag in der FAZ zum Thema Lehrergesundheit. Dort wird eine Studie aufgegriffen, die beschreibt, wie Lehrer der Belastung, die besonders durch aggressive Schüler und Elternbeschwerden entstehen, entgegenwirken können.

Ansonsten startet mit der Olympiade in China auch das neue Schuljahr in NRW (keiner feiert das so groß – gemein) und mit ihm auch das letzte Quartal meines Referendariates. Ich hoffe ja, ähem, dass sich die Horrormeldungen über den Lehrermangel bis zu meinem Einstellungstermin halten… meine Fächerkombination ist ja nicht die seltenste, wie ich zugeben muss.

4 Gedanken zu „Lehrergesundheit und Start ins letzte Quartal

  1. Viel Spaß im letzten Viertel. Bei mir war es ganz angenehm.

    Danke für den Link zum FAZ-Beitrag. Interessant fand ich die Wichtigkeit von (nicht zuviel) Identität und Identifikation und Einbindung in ein soziales Netz. Meine Kunstfigur „Herr Rau“ ist so eine Art Identitätsbildung. Ich muss natürlich darauf acht geben, dass ich mich nicht mit ihr verwechsle.
    Auch die Tatsache, dass „die in vielen Kollegien entwickelte Tendenz zu Klagen und das verbreitete Gefühl des Benachteiligtseins“ Gift für die Motivation sind, finde ich erwähnenswert. Dass das schlecht für die Motivation ist, halte ich für wahrscheinlich, dass es diese Entwicklung gibt, für sicher.

  2. Naja, Spaß ist gut – es hängt ganz von der Note in der Abschlussprüfung ab, wie lustig das letzte Viertel in meiner Erinnerung bleiben wird. 😉

    Es wird ja in mehreren Studien herausgestellt, dass Lehrer einen gewissen Abstand wahren müssen, um nicht zu sehr vereinnahmt zu werden und gesund zu bleiben. Das ist nur viel leichter gesagt als getan.

    Interessant fand ich, dass Männer augenscheinlich andere Rückmeldungen bevorzugen als Frauen. Wie sieht das wohl bei Schülern aus? Brauchen Jungs andere Rückmeldungen als Mädels, wenn diese motivierend wirken sollen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.