Die Verzeichnisierung der Welt

Was man so alles in den Nachrichten liest. „MeinVZ“ wird jetzt auch noch von Holtzbrinck „gelauncht“. Das nennt man so. Man stellt keine Website online, man looonscht. Zielgruppe:

„Das dritte soziale Netzwerk der Holtzbrinck-Tochter richtet sich an Teilnehmer, die nicht oder nicht mehr studieren.“(Heise)

Na klar, das wird ein bombastischer Erfolg. Und danach brauchen wir nur noch ein Verzeichnis für Teilnehmer, die einmal studieren wollten, es dann aber unterließen. Und ein Verzeichnis für Studenten, die abgebrochen haben. Und ein Verzeichnis für Teilnehmer, die nicht studieren, es aber irgendwann noch wollen. Und für Studenten, die kein Studentenfutter mögen. Und für Studentinnen, die Hausfrauen wurden. Und… und… und…

Aber Obacht! Heutige Meldungen auf Spiegel-Online lassen für die Holtzbrinck-Datensammelmaschinen das Schlimmste erahnen:

SPIEGEL ONLINE: Konkret: Zu Ihnen kommt ein Staatsanwalt mit 30 Fotos aus StudiVZ-Profilen, die Leute anscheinend beim Kiffen zeigen. Er verlangt Klarnamen zu den Profilen und allen Kommentaren. Was machen Sie?

Riecke: Gott sei Dank dürfen wir bei Ermittlungsersuchen solche Daten nun herausgeben. Nutzungsdaten speichern wir bei allen Nutzern, die uns das erlaubt haben durch ihre Einwilligung. (Spon)

Fein! Diese offene Entwicklung lobe ich mir! Bekomme ich dann als Lehrkraft auch Auskünfte zu abgeschriebenen Hausaufgaben beim SchülerVZ? Mit Klarnamen, versteht sich.

2 Gedanken zu „Die Verzeichnisierung der Welt

  1. MeinVZ, DeinVZ, SeinVZ, IhrVZ, UnserallerWeb2.0 oder eben Sodom@Gomorrha.de

    StudiVZ dementiert übrigens die Herausgabe von Kifferbildern, appelliert gleichermaßen an die Anständigkeit der Nutzer. Es fallen schöne Worte wie Jugendschutz und hässliche Worte wie Drittanbieter. Daten stehen zum Verkauf und die Moral von der Geschicht: „Launche“ Jugendsünden nicht.

  2. Ich frage mich manchmal, ob das Pendel nicht auch in die andere Richtung schwingen wird. Dann heißt es: „Ich kann Ihr Profil bei Xy-VZ nicht finden, haben Sie etwas zu verbergen?“ Oder so ähnlich. Wer weiß?

    Mal Offtopic:
    Schade, dass es keinen RSS-Feed auf Deiner Seite gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.