Vorsicht! Hausaufgabenloch im Internet!

Ich benutze das Internet jetzt regelmäßig seit 1999. In diesen knapp neun Jahren bis heute ist es mir noch nie(!) passiert, dass eine E-Mail ihren Empfänger oder mich nicht erreicht hätte.

Seit ich jedoch wichtige Hausaufgaben per E-Mail einfordere, scheint dieses Internet zum reinsten Datenshredder zu verkommen…

7 Gedanken zu „Vorsicht! Hausaufgabenloch im Internet!

  1. Ein witzige Erfahrung, die ich nur teilen kann. Leider. Vielleicht haben wir ja die gleichen Schüler?
    Moodle nutze ich zwar auch, muss aber ebenfalls über Ausreden berichten („Ich kann mich nicht mehr einloggen“ und ähnlicher Mist). Leider kann ich rechtlich das nicht einfordern, ich warte hier auf klare Richtlinien aus dem KM. Solange muss ich mir manchmal noch auf der Nase rumtanzen lassen bzw. ich fordere dann umgehend die „analoge“ Variante ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.