Stille

Uff. Das war ein Aha-Erlebnis. Totenstille in meiner sich nicht gerade durch rücksichtsvolle Lautstärke auszeichnenden Sechs. Warum? Ein Schüler hatte gefragt, ob Geschichte auch mit Fußball zu tun hat. Von wegen „erstellt mal einen Stammbaum“ oder „erstellt eine Zeitleiste eurer eigenen Geschichte“; das war schülernah, wie meine Ohren angenehm überrascht feststellten. 33 Schüler mucksmäuschenstill.

3 Gedanken zu „Stille

  1. Ich habe erstmal zurückgefragt, was die Schüler denn denken. Da kam dann von „Ja“ bis „Nein“ alles zusammen, bis zwei Jungs dann darauf verwiesen, dass ja irgendetwas nach dem Krieg war, von wegen Fußball-Weltmeisterschaft und Aufschwung, und dass man schon in China etwas ähnliches gespielt habe, natürlich nicht mit Lederbällen.

    Fand ich toll, dass einige diese Verbindung herstellen konnten. Inwieweit dass jetzt mit Geschichtsbewusstsein oder irgendwo mal aufgeschnappt zusammenhängt, kann ich jetzt nicht beurteilen. (Aber mir fällt gerade ein, dass ich an diesem Punkt plastisch hätte klarmachen können, dass Geschichte alles ist, was wir dazu machen… gnarf… Chance vertan… 🙁 )

  2. Ja klar, alles hat Geschichte. Und vielleicht hat der Schüler ja nur testen wollen, ob das Fach Geschichte bei Dir auch was mit ihm zu tun hat, denn offenbar interessiert er sich bislang vorwiegend für Fußball?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.