Dokeos und Datenbank

Aufgrund der erwarteten Datenbankprobleme ist hier leider ein Kommentar von rip gelöscht worden. Entschuldigung.

Ich wollte eigentlich nur das LMS „Dokeos“ ausprobieren, aber dieses Vorhaben hat sich nun erledigt, nachdem die Installationsanweisungen angaben, alle vorhandenen Datenbankinhalte löschen zu wollen, bevor ihro Heiligkeit seine gesalbten Tabellen einzupflegen belieben würde. Ich habe das für einen schlechten Witz gehalten und trotzdem installiert – mit dem Resultat, dass ich nun ein Backup von heute Morgen einspielen musste. 🙁

Dokeos ist damit aus dem Rennen.

3 Gedanken zu „Dokeos und Datenbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.