Der Feind in meinem RSS

Eigentlich wollte ich ja das Unverzagt-"Blog" per Bloglines abbonieren, aber dieses "Blog" hat keinen RSS-Feed. Schade. Jetzt werde ich es über kurz oder lang wohl vergessen. Ob es wohl ein Zufall ist, dass die gebeutelte Frau Unverzagt bei Weltbild bloggt?

Liebe Frau Unverzagt,
falls Sie das mit dem Bloggen ernst meinen: Kaufen Sie sich doch von den Weltbild-Tantiemen ein wenig Webspace (können sich sogar Lehramtsstudenten leisten – na zieht das Argument?), laden sich Serendipity oder WordPress herunter (gar nicht so übel, hab's letztens auf meinem Notebook getestet) und installieren das unter einer aussagekräftigen Domäne, bspw. Lehrerhasserin.de. Dann können wir endlich auf Augenhöhe kommunizieren und ich Sie per RSS abonnieren. Das fände ich prima.
Kuschlige Grüße,
Ihr Hokey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.